Von weitem grüßt der markante Turm von St. Hedwig mit seinem Posaunenengel die Menschen im Rosenheimer Stadtteil Erlenau. Foto Frick
Blick ins schlichte Innere der Hedwigskirche. Foto Frick
Mosaik der hl. Hewig von Lisbeth Wohrizek. Foto Frick
Monumentales Kruzifix im Altarraum von dem bedeutenden Rosenheimer Bildhauer und Meister der sakralen Kunst, Josef Hamberger. Foto Frick
2017 wurde der Platz zwischen Kirche, Pfarrzentrum und Kindergarten neu gestaltet und erhielt diesen Brunnen des Kiefersfeldner Bildhauer Toni Stegmayer. Foto Frick

St. Hedwig, Erlenau

Neuer Maßstab im Kirchenbau

Als 1958 Joseph Kardinal Wendel in der Erlenau die Kirche St. Hedwig weihte, hatten die vielen Heimatvertriebenen, die sich hier angesiedelt hatten, eine neues Zentrum des Glaubens und in der Kirchenpatronin eine Vermittlerin zwischen Bayern und Schlesien gefunden.

Noch vor dem Zweiten Vatikanum setzten die Gestalter, der entwerfende Architekt Anton Bernhard und der Künstler Josef Hamberger, die Ideen der Neuen Liturgie in Bau und Ausstattung um.

Erfahren Sie in der einstündigen Führung mehr über die neuen liturgischen Ideen, ihre Umsetzung und die beteiligten Künstler sowie das 2017 neu eröffnete Pfarrzentrum.

#